HEILARBEIT

Traditionelle schamanische Heilweisen

"Liebe ist unerschöpfllich. Wir können endlos davon geben.

Unser Herz bringt sie hervor, wann immer wir sie brauchen" (Dan Brown)

Was ist überhaupt Schamanismus?

Schamanismus ist die älteste, ganzheitliche Heilmethode der Menschheit. Ihre Ursprünge liegen über 30.000 Jahre zurück. Ursprünglich war Schamanismus über die gesamte Welt verbreitet. Das Wissen über Rituale, Heilmethoden und Zeremonien wird bis heute ausschließlich von Mund zu Mund und in praktischer Anwendung innerhalb der traditionellen Ahnenlinien weiter gegeben. Durch die verschiedenen Entwicklungen haben sich heute nurmehr wenige Völker dieses alte Wissen vollständig erhalten. In unserer Kultur ist es durch die Völkerwanderung, kulturelle Veränderungen, Christianisiserung und darauffolgende Inquisition beinahe ausgerottet worden. Nur wenige, meist traditionelle Heiler, aber sogut wie keine europäischen Schamanen, haben bis heute überlebt. Das ist auch der Grund, warum ich viele Jahre um die Welt reiste, um bei bei indigenen Schamanen authentisch und auf die alte Weise zu lernen. 


Meine heutige Traditionelle Schamanische Heilarbeit beinhaltet die Unterstützung vieler Prozesse der Selbsterkennung, Selbstheilung, und hilft bei der Bereitung eines heilsam unterstützenden Lebensweges. Glücklich und zufrieden zu sein ist eine Lebenseinstellung, sie resultiert aus der Art, wie du täglich dein Leben lebst. Folgst du bereits deinem tatsächlichen, eigenen Weg? Glück und Zufriedenheit kann man nirgends kaufen, sie finden sich tief in deinem Inneren. Du begegnest dem Glück, indem du dir erlaubst, den Weg deines Herzens zu beschreiten, und dein Leben nach dem ausrichtest, was dich mit Glück erfüllt, dich begeistert und deine Seele nährt . Das kann und darf sowohl unbequem als auch entgegen aller gesellschaftlichen Norm geschehen. Wir arbeiten gemeinsam daran, äußere Umstände zu erschaffen, die den Weg deines Herzen öffnen, und den Pfad deiner Seele kraftvoll unterstützen.


Ein schamanisches Ritual stellt im Idealfall die kraftvolle, natürliche Balance von Körper, Geist und Seele eines Menschen, die Harmonie eines Ortes oder auch einer Gemeinschaft wieder her. Schamanismus hilft dir, das Leben bewusster, aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Rituale und Zeremonien können dazu dienen, die Persönlichkeit zu stärken, und sich menschlich immer weiter zu sich selbst hin entwickeln. Beim Verarbeiten einer schweren Lebensphase oder nach einschneidenden Erlebnissen kann der schamanische Weg kraftvoll unterstützen, und dir helfen, mit Krisen und Problemen selbstbestimmt und gelassen umzugehen.


Traditionelle Schamanische Heilweisen rufen die geistige Welt direkt um Unterstützung an, und stärken so deine Selbstheilungskräfte bei körperlicher und psychischer Disharmonie. Die klassisch schamanischen Orakel zeigen Ursachen von Erkrankungen auf, um auf der Seelenebene unterstützend daran zu wirken.

Ablauf einer persönlichen schamanischen Konsultation:


1. Zuerst wende ich den klassischen ganzheitlichen "Scan" an, bei der wir alle aktuelle Themen auf Körper-, Geist- und Seelenebene ausführlich ansehen und miteinander besprechen.Ich werde dir immer die Wahrheit mitteilen, auch wenn diese nicht unbedingt bequem ist. :)


Folgende traditionell schamanische Methoden nutze ich dabei: den familiär/genetischen Scan, die traditionell - schamanische Puls-, Gesichts- und Handanamnese, sowie den Scan des Unterbewußtseins durch verschiedene Orakel- und natürlich schamanische Trance


2. In jeder Beratung nutze ich alle Sinne und meinen gesunden Menschenverstand, gleichermaßen arbeite ich intensiv mit Kräften der geistigen Welt zusammen. Je nach Thema führe ich für dich eine Schutzzeremonie und schamanische Reinigung durch. Ich setze mich dabei mit der Geistigen Welt in Verbindung. Ich spreche oder singe heilsame und segnende Gebete und Gesänge in verschiedenen Sprachen, und führe je nach Thema verschiedene Rituale und Heilzeremonien durch. Diese Heilmethoden begleiten und unterstützen dich in deinem jeweiligen Entwicklungsprozess.


3. Manche Rituale - besonders bei längeren oder schwierigen Heil- und Entwicklungsprozessen - müssen traditionell drei- bis viermal, selten auch öfter durchgeführt werden, um optimal zu wirken. Bitte plane dafür ausreichend Raum ein. In Einzelfällen besteht die Möglichkeit eines Aufenthaltes hier vor Ort. Bitte frage mich dazu persönlich.


4. Schamanische Arbeitsweisen bewirken oft tiefe, nachhaltige Veränderung im Leben, sie laufen großteils im Unterbewusstsein ab, und dein Bewußtsein benötigt Zeit, dies anzunehmen. Alles hier in der Praxis geschieht zu Deinem höchsten Wohl. Dies heißt nicht, dass es immer angenehm oder bequem sein muss. Die Wahrheit ist oft das Gegenteil von angenehm, jedoch der Weg zu tiefer Heilung der URSACHE von Erkrankungen. Im Schamanismus ist jeder Klient für sich selbst verantwortlich. Ein seriöser Schamane unterstützt Menschen soweit notwendig auf den Weg dorthin.


Nachaltige Heilung auf Seelenebene erfordert Eigenarbeit, und fordert oft eigene, emotionale Anstrengung. Alle Rituale und Zeremonien können tief emotionale und seelische Veränderungs-Prozesse auslösen. Sie wirken über das UNTERBEWUSSTSEIN. Oft ist es danach  notwendig, ungesunde Gewohnheiten oder Verhaltensmuster selbst radikal zu verändern.


Nur so bleibt eine heilsame Veränderung auch dauerhaft bestehen! Gemeinsam entsteht der heilsame Erfolg: von der geistigen Welt erhaltene Gesänge, Rituale und regelmäßige Übungen müssen daher daheim unbedingt weitergeführt werden. So unterstützt Du Deinen persönlichen Entwicklungs- oder Heilwerdungs - Prozess optimal, und aktivierst die dazu notwendige Selbstheilung.


5. Alles braucht seine Zeit und schamanische Arbeit erst recht. Die Arbeit mit Unbewussten inneren Vorgängen kann, genau wie zum Beispiel Homöopathie, eine kurzzeitige Erstverschlechterung auslösen. Das bedeutet, die Beschwerden oder Probleme können sich noch einmal deutlich zeigen, vor allem, um von dir aus der neu gewonnenen Perspektive mit "anderen Augen" angesehen zu werden. In der Welt des Schamanismus sagt man: "die Seele geht zu Fuß" Das bedeutet: Bitte nimm Dir nach jeder Zeremonie ausreichend Zeit zur inneren Nachbearbeitung und zum Ausruhen. 

Traditionelle Schamanische Heilarbeit beinhaltet:



  • rituelles Gesundbeten und Gesundsingen mit Trance, Trommel und klassischen Mantren (in Plattdeutsch, Deutsch, Nepali, Tibetisch, Sanskrit)
  • rituelle Bereinigung und Extrahierung von schadenden Kräften, unerwünschten energetischen Anhaftungen und Fremdbesetzungen
  • stärkende schamanische Rituale zur Verbindung mit den eigenen Wurzeln, den heiligen Ahnen der eigenen Familie
  • Befrieden und Geleit von desorientierten Ahnenseelen und unglücklich/vorzeitig/unnatürlich Verstorbenen
  • Arbeit mit Kräften der umgebenden heilsamen Naturwesen, Befrieden dieser Kräfte
  • zeremonielle  Arbeit in Krisen der Partnerschaft/ Ehe, Familie, Betrieb oder Gruppe...
  • Befrieden der gestörten Beziehung zum Geist eines Ortes, der auf allen Ebenen DIsharmonien verursachen kann
  • Rituelle Begleitung nach traumatischen Erlebnissen, wie Gewalt / Missbrauch
  • Harmonisierung von Gebäuden und Plätzen mit einem Ritual
  • traditionelle Schutzrituale
  • Herstellung und Weihe schützender Amulette

Festliche und individuelle Schamanische Zeremonien

Schamanische Rituale sind Gesänge der Seele, die uns Menschen wieder mit dem Rhythmus der Natur und den dahinter wirkenden Kräften vereinen. Ein Ritual ist gelebter Ausdruck der aus der Tiefe des Herzens kommenden Liebe zu allem was ist.Ein Mensch, der während eines festlichen Rituals die Natur auf spirituelle Weise wahrnimmt, ehrt mit seinem Sein die Kräfte, die hinter den Kulissen weben. Er bekommt ein neues Bewusstsein im Umgang mit allem was ihn umgibt. Diese ganzheitliche Weltsicht hinterfragt bisher erlernte Einstellungen, und wirkt aus dem Inneren grundlegend verändernd.


Mein persönlicher Beitrag zu Veränderungen in der Welt ist es, Erfahrungen zu vermitteln, die zum Nachspüren, Nachdenken und Nachmachen anregen, und so den achtsamen Umgang mit der Natur und ihren weisen Wesen fördern.


Hausritual, Rituale zur Geburt, spirituelle Namensgebung, zum Auszug aus dem Elternhaus, Ausrichtung einer Naturspirituellen Hochzeit... Begleitung von Trauernden Angehörigen und Sterbenden im schamanischen Kontext

Persönliche Vermittlung traditionell schamanischem Ritual- und Heilwissens:

Bist du bereits Zauberlehrling oder möchtest einer werden?


Du bist hochmotiviert, den schamanischen Weg in aller Konsequenz zu gehen? Du wünschst dir eine profunde, mehrjährige Ausbildung? Du willst auf die klassische Art direkt vom Lehrer zu Schüler, von Mund zu Ohr lernen? Dann könnte dich unser Angebot interessieren:


Ab sofort bieten wir einer Schülerin/einem Schüler in der Natur Heilt Praxis die Möglichkeit einer Schamanischen Ausbildung über 1-3 Jahre (Verlängerung ist Möglich) an. Wir arbeiten 1:1, das bedeutet: Du lernst profund und umfassend direkt in Theorie und Praxis von einer Traditionellen Schamanin und einem erfahrenen Wildnispädagogen.


Unser Angebot ganz konkret:

- 1-3 Jahre traditionelle Ausbildung und Assistenz- Verlängerung möglich

- 1:1 Wissensvermittlung in Theorie und Praxis: schamanisches Pflanzenwissen, Trancearbeit, Ahnenarbeit, Aufstellungsarbeit, schamanische Heilarbeit, Ritualarbeit, Orakel und Divination, Trommelbau und schamanischer Werkzeugbau, u.v.m.

- Supervision und Initiation

- Keine Kosten für Unterkunft/Verpflegung

- eigenes Zimmer, Privatsphäre

- bei Mithilfe in der Selbstversorgung keine Kosten für die Ausbildung


Voraussetzungen:

- über 21 Jahre, weiblich oder männlich

- Nationalität ist egal, Persönlichkeit zählt!

- fließend Deutsch oder Englischsprachig

- hohe Motivation

- Bereitschaft, echte Herausforderungen zu meistern

- psychisch stabil und gefestigt

- soziale Kompetenz

- Disziplin, Durchhaltevermögen

- Mithilfe in unserer Selbstversorgung mit Bauernhaus, Garten und verschiedenen Tieren

- 100% ehrlich und zuverlässig

- 3 Monate Probezeit


Wir nehmen deine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben gern über das Kontaktformular unserer Website https://naturheilt.at/kontakt.html entgegen.


Und: Wir freuen uns schon auf Dich: Susanne und Günther


Informationen

In meiner Praxis ist Zeit ein relativer Faktor. Dies bedeutet konkret, ich nehme mir so viel Zeit, wie für Dich gut ist, und rechne auch meine Arbeit nicht nach genauem Stundenplan ab. 


Ein Energieausgleich wird immer im Einvernehmen gefunden. In der heutigen Welt scheint das vielleicht etwas ungewöhnlich. Aber gerade in Angesicht der immer lauter und schneller werdenden Außenwelt schätze ich den Raum der Stille und Entschleunigung hier bei mir.


Meine schamanische Arbeit erfordert große emotionale Kraft und innere Gelassenheit. Nur wenn ich selbst entspannt und stark bin, kann ich dies auch vermitteln. Deshalb werden nie mehr als drei Menschen pro Tag von mir behandelt. Bitte mache deshalb rechtzeitig einen Termin aus. Ich freue mich auf Dich.


Jede Deiner Fragen - und sei sie noch so ungewöhnlich - wird ausführlich und gründlich beantwortet.

Bitte beachte:

Mein Angebot enthält ausschließlich die Unterstützung in energetischer - spiritueller - Form. Es ersetzt weder eine medizinische Diagnose/Behandlung noch einen Arztbesuch. Bei gesundheitlichen Problemen wende Dich immer zuerst an eine offizielle medizinische Anlaufstelle, deinen Arzt oder Apotheker :)

Ab August im Handel

"Am Saum des Himmels - meine Reise zu den Schamanen des Himalaya"

Ab sofort kann man mein neues Buch vorbestellen... Es ist mein sehr persönlicher Einblick in die Welt des Schamanismus und der wunderbaren Menschen des Himalaya.


Unter diesem Link kann das Buch vorbestellt werden: